Haus und Umgebung

Der 2007 völlig neu erbaute Ruhesitz des Bayerischen Roten Kreuzes, Kreisverband Bayreuth liegt mitten im Stadtteil „Kreuz“, nur wenige Fußminuten von der Bayreuther Innenstadt entfernt. Direkt vor der Zufahrt zum Ruhesitz hält der Stadtbus. Trotz dieser zentralen Lage profitieren die Bewohner des Ruhesitzes von einer fast schon ländlichen Stille. Der Ruhesitz wurde im Park eines ehemaligen Krankenhauses errichtet, so dass das Grundstück von alten Laubbäumen umstanden ist.

Die durch einen Zaun abgesicherten Außenanlagen des Ruhesitzes sind frisch angelegt und präsentieren sich bestens gepflegt. Geschützter Treffpunkt bei schönem Wetter ist der Innenhof des Ruhesitzes mit Flanierwegen, Sitzgruppen, Stehbeeten und Fühlkästen.Die Architektur der Gebäude ist modern, aber nicht modisch. Alles ist großzügig geschnitten und mit vielen Fenstern ausgestattet, von Licht durchflutet. Um ein optimales Betreuungsangebot gewährleisten zu können, sind im Ruhesitz zahlreiche Gemeinschafts- und Spezialräume vorhanden:

Neben dem großen Veranstaltungs- und Speisesaal und einer Caféteria im Erdgeschoss unter anderem mehrere Gruppenräume auf den Geschossen, ein Ergotherapieraum sowie ein Behandlungs-, ein Andachts- und mehrere Baderäume.

Die Gebäudetechnik des Ruhesitzes ist auf dem neuesten Stand. Das Haus verfügt beispielsweise über eine hochmoderne Brandabschalttechnik. Eine hauseigener Kabelanschluss bzw.-fernsehen ermöglicht Fernsehen nach Wunsch (aktuell 17 Programme, jederzeit erweiterbar). Hochleistungs-Internetanschlüsse (Glasfasertechnik) sind selbstverständlich auch vorhanden.

Menü