Haus und Umgebung

Küche und Co.

Für das leibliche Wohl ist im Ruhesitz wirklich in jeder Hinsicht bestens gesorgt – insbesondere dem kulinarischen Angebot gilt ein besonderes Augenmerk. Leitgedanke dabei: Lebensqualität macht sich nicht zuletzt an wohlschmeckendem, gut bekömmlichem und gesundheitsförderlichem Essen fest!

Im Ruhesitz werden deshalb insgesamt 4 Mahlzeiten pro Tag serviert. Frühstück, Mittagessen, Kaffee/Kuchen, Abendessen sowie eine Zwischen- und Spätmahlzeit am Vormittag und am Abend.  Dabei besteht jeweils die Wahlmöglichkeit zwischen Vollkost-, leichter Vollkost-, Diabetiker- und Vegetarieressen. Die Küchenmannschaft unter der Leitung eines Kochs mit langjähriger Erfahrung bereitet überwiegend traditionelle Gerichte zu. Auf exotische Gerichte wird bewusst verzichtet. Verarbeitet werden ausschließlich hochwertige Lebensmittel, überwiegend aus der Region. Serviert wird das Essen im wohnlich eingerichteten Speisesaal im Erdgeschoss oder wahlweise auch im eigenen Appartement.
Die meisten Bewohnerinnen und Bewohner bevorzugen allerdings das gemeinsame Essen. Jeweils einmal im Monat gibt es ein umfangreiches „Schlemmerfrühstück“ sowie ein Themenmenü am Abend – zum Beispiel einen „fränkischen Abend“ oder einen „Weinabend“. So wird das gemeinsame Essen zu einem wirklichen Erlebnis!

Menü